Wohl beraten

 

Die Finanzmärkte unterlaufen einem ständigen Auf und Ab. Dabei den Überblick zu bewahren sowie gleichzeitig noch Chancen zu erkennen, sein Vermögen zu sichern sowie zu mehren und das auch noch über der Inflation hinweg, bedarf viel Zeit.

 

An dieser Stelle können wir Ihnen zur Seite stehen. Wir begleiten Sie entsprechend Ihrer individuellen Situation. Sie benennen uns Ihre Prämissen, Ihre Ziele, Ihre Träume und wir suchen die für Sie passenden Anlagestrategien. Ebenso unterstützen wir Sie in allen Belangen von Finanzierungsfragen egal ob im privaten oder Firmenbereich.

 

Regelmäßig veranstalten wir zu den Themen wie z.B. Finanzierungen, Festgeld, Entgeltoptimierung oder auch Patientenverfügung Vorträge. Diese können Sie hier einsehen:  Events.

 

 



Investitionen der PROJECT – Gruppe

Immobilien stellen in Deutschland den größten Teil der privaten Vermögenswerte dar. Obwohl sie als eine der sichersten Anlageformen gelten, erfordern sie eine hohe und langfristige Kapitalbindung, Risiken bei Nachvermietung, spätere Revitalisierungskosten oder Verkaufspreise können meist nur schwer geplant werden.

Mit der Konzentration auf die kurzen Phasen Neubau und Sanierung von Immobilien vermeiden professionelle Entwickler wie die PROJECT Gruppe diese Risiken: Bei Haltezeiten von zwei bis vier Jahren sind Verkaufspreise planbar, Nachvermietung oder spätere Revitalisierungskosten entfallen komplett.

Bei projektentwicklungsspezifischen Risiken im Bereich von Ankauf, Planung, Bau und Verkauf bieten diese Phasen die höchsten Erfolgspotenziale im Bereich der Immobilie.

project_prinzip

Die Konzentration auf die orangenen Phasen bringt mehrere Vorteile für den Anleger:

  • Stabilität durch kurze Investionszeiten von 2 bis 4 Jahren
  • Keine Risiken durch Nachvermietung, Revitalisierung und späten Verkauf
  • Hohe Unabhängigkeit von Aktien- und Rentenmärkten
  • Attraktive Renditen von 7 bis 12 Prozent pro Jahr

Risiken der Beteiligung (Auszug):

  • Eingeschränkte Handelbarkeit der Beteiligung
  • Negative Entwicklung der Immobilienmärkte
  • Nichtanerkennung der steuerlichen Konzeption oder Änderung der Steuergesetze
  • Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung stehen die Investitionsobjekte noch nicht fest
  • Risiken der Projektentwicklung bei Ankauf, Planung, Bau und Verkauf
  • Die Wertentwicklung ist nicht vorhersehbar

Vorteile der Beteiligung (Auszug):

  • Erfahrene Partner mit exzellentem Marktzugang
  • Immobilien nur in fünf ausgewählten Metropolregionen
  • Investitionen auf allen Ebenen ausschließlich mit Eigenkapital
  • Günstige Einkaufspreise durch Verzicht auf Zwischengewinne durch PROJECT Gruppe
  • Unabhängigkeit, da alle Wertschöpfungsbereiche in PROJECT Unternehmen umgesetzt werden
  • Planbarer Verkauf der Fondsobjekte über eigene Verkaufsteams
  • Stabilität durch hohe Streuung der Investition
  • Ökologische und ethische Vorgehensweise, Haftungsbegrenzung und keine Nachschusspflicht

 

investionsmodell

 

Das Prinzip von PROJECT basiert auf Investitionen in Immobilien in den beiden Phasen Neubau und Sanierung. Damit sind die Investitionszeiten kurz und überschaubar, die Unabhängigkeit von der generellen Entwicklung des Immobilienmarktes ist hoch und die Renditechancen erst recht. Der Fonds erwartet auf Objektebene eine Durchschnittsrendite von mehr als  zwölf Prozent p.a. auf das eingesetzte Kapital.

Aufgrund der festgelegten Eigenkapitalstrategie werden Objekte erst angekauft, wenn das nötige Kapital vorhanden und die Entwicklungskosten sichergestellt sind (Phase 1). Die Objektauswahl erfolgt nach Prüfung umfangreicher Kriterien (Due Diligence), Einhaltung der Investitionskriterien und mit Verzicht auf die gezielte Ausnutzung von Notsituationen. Nach Auswahl des geeigneten Objektes erfolgt die Optimierung der Detailplanung bis zum Erhalt der Baugenehmigung. Im Anschluss erfolgt der Verkaufsstart der einzelnen Wohnungen über die eigenen regionalen Verkaufsteams vorrangig an Eigennutzer (Phase 2). Erst nach einem entsprechenden Verkaufsstand startet die PROJECT-Immobiliengruppe die Bauphase und orientiert sich ebenso an baulich ökologische Anforderungen (Phase 3)

 

project_projektentwicklung

Durch den frühzeitigen Verkauf wird der Kapitalbedarf für den Fonds geringer, wodurch die Gewinne für die Anleger steigen. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden die Wohnungen an die Käufer übergeben. Somit entstehen die ersten Kapitalrückflüsse an den Fonds schon nach den ersten Verkäufen.

project_kapitalbedarf

 

Kriterien der Investition 

Die Investitionskriterien des PROJECT REALE WERTE Fonds 11 sind im Gesellschaftsvertrag klar festgelegt, um bei unterschiedlichen Marktentwicklungen und Objektbeschaffenheiten eine hohe Sicherheit zu gewährleisten und die geplanten Ergebniserwartungen bei den Immobilienentwicklung zu erreichen. Die Kriterien im Überblick:

  1. Schwerpunkt Wohnimmobilien
  2. Innerhalb der fünf Metropolregionen
  3. Ankauf nur bei mind. 10% prognostizierten Renditeergebniss
  4. Vor Ankauf Erstellung einer Due Diligence inkl. Verkaufsstrategie und prognostizierten Verkaufserlös
  5. Ausschluss von gegenseitigen Verkauf von Objekten innerhalb der PROJECT-Gruppe
  6. Ausschluss von Fremdkapitalaufnahme
  7. Ausschluss vom Abschöpfen von Zwischengewinnen
  8. Einholung eines Wertgutachten durch einen öffentlich vereidigten Sachverständigen
  9. Sicherstellung der Gesamtfinanzierung bereits vor Projektstart
  10. Jeder Fonds muss aus mind. 15 Objekten bestehen

  

 

Terminvereinbaren mit Makleragentur Rohrbeck

Terminvereinbaren mit Makleragentur Rohrbeck



Schlagworte:

Das Unternehmen-Immobilienentwicklung

Jahrzehntelanger Erfolg im Bereich der Immobilienentwicklung

Als ganzheitlicher Dienstleister übernimmt die PROJECT Gruppe ein breites Aufgabenspektrum über den gesamten Lebenszyklus der Immobilien Kapitalanlage hinweg. Der PROJECT Unternehmensverbund ist darauf ausgerichtet, Immobilienprojekte in ausgewählten deutschen Metropolregionen nachhaltig und mit maximaler Wertschöpfung zu planen, zu erstellen und zu veräußern. Durch die regionale Präsenz, Marktnähe und den jahrzehntelangen Erfolg im Bereich der Immobilienentwicklung ist es möglich, renditestarke Immobilienobjekte zu identifizieren, zu gewinnen, sie effizient zu realisieren und planbar zu verkaufen.

 

Die PROJECT Investment Gruppe und ihr exklusiver Asset Manager

  • PROJECT Investment Gruppe: Initiierung, Verwaltung und Vertrieb von Immobilieninvestments
  • PROJECT Immobilien Gruppe: Immobilienentwicklung – Einkauf – Research – Vermarktung

 

Die Aufteilung der PROJECT Gruppe in die fachspezifischen Bereiche Investmenthaus und Immobilienentwicklung bündelt das jeweilige Know-how der Spezialisten und erlaubt somit schnelles Handeln und kurze Entscheidungswege. Beide Unternehmensgruppen haben sich auf eine nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise in ihren Aufgabenbereichen und durchgängige Eigenkapitalbasis festgelegt.

Für die Entwicklung von institutionellen Investmentlösungen wurde eine eigene Gesellschaft gegründet, an der die beiden Muttergesellschaften sowohl der PROJECT Investment Gruppe als auch der PROJECT Immobilien Gruppe beteiligt sind.

Die PROJECT Investment Gruppe engagiert sich für Investoren und für die qualifizierte Weiterentwicklung der Branche als Mitglied in den folgenden Vereinen bzw. Verbänden: Bundesverband VOTUM Verband unabhängiger Finanzdienstleistungsunternehmen in Europa e.V., AfW Bundesverband Finanzdienstleistungen e.V. und in der Europäischen Vereinigung von Investoren in nichtbörsennotierten Immobilienfonds (INREF).

 

Eckdaten der PROJECT Gruppe (09/2013)

 

Gründung 1995
Standorte Bamberg, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg und München
Gliederung

Zwei Unternehmensgruppen: PROJECT Investment und PROJECT Immobilien, sowie
gemeinsame Gesellschaft für institutionelle Investments: PROJECT Real Estate Trust

Mitarbeiter 182 Mitarbeiter
Fonds

18 erfolgreich aufgelegte Immobilien- bzw. Immobilienentwicklungsfonds im
Publikumsbereich sowie weitere Private Placements

Fondsvolumen über 270 Mio. EUR platziertes Eigenkapital 
Objektvolumen

über 700 Mio. EUR

 

Sehr hohe Transparenz bestätigt

Das Transparenzrating der PROJECT Vermittlungs GmbH durch Scoredex bestätigt einen Spitzenplatz:
Die Auswertung von 95 Prozent vorliegender Daten hat einen Gesamtscoredex von 900 ergeben. Bei folgenden Merkmalen erreicht das Unternehmen exzellente Ergebnisse:
Finanzielle Situation · Kontinuität · Risikoprävention · Referenzen · Ausbildung · Finanzielle Situation des Entscheiders · Bonität des Unternehmens · Bonität des Entscheiders · Juristische Merkmale · Georating · Branchenvergleich

 

Project-Organigramm-Immobilienentwicklung-Makleragentur Rohrbeck



Schlagworte:

Die Angebote des Fonds im Überblick

Die vorliegende Vermögensanlage richtet sich an natürliche Personen, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind und ihre Beteiligung im Privatvermögen halten. Sie ist grundsätzlich für Anleger geeignet, die eine langfristige Kapitalbindung eingehen wollen.

Der Fonds beteiligt sich über die eigens hierfür gegründete Zielfondsgesellschaft an Objektgesellschaften im Immoblienentwicklungsbereich. Diese Gesellschaften entwickeln bzw. sanieren und veräußern Grundstücke und Gebäude. Ihr Fokus lieg dabei auf dem Erwerb von Wohnimmobilien in attraktiven Lagen mit hohem Wertschöpfungspotenzial. Fremdkapital darf auf keiner Ebene aufgenommen werden. Die Fondsgesellschaft investiert über den Zielfonds zusammen mit anderen PROJECT Fonds in mehrere Objektgesellschaften, um insbesondere auch bei ratierlichen Einzahlungen eine schnelle Investition und breite Streuung des monatlich wachsenden Investitionskapitals zu ermöglichen.

 

Folgende Anlageprodukte bietet Ihnen PROJECT Fonds:

Project Investitionsmöglichkeiten

Investitionsmöglichkeit PROJECT Fonds / Einmalanlage Mit mind. 10.000 Euro Einzahlung. Mit zehn, elf oder zwölf Jahren Kaufzeit.

 

Weitere Eckdaten:

  • Anlage ab 10.000 Euro
  • Laufzeit ab 10 Jahre, Kündigungsmöglichkeit nach 5 Jahren
  • Investitionsquote 87% bei reinem Eigenkapitalprinzip
  • Entnahme bis zu 50% der Zeichnungssumme nach 5 Jahren oder gewinnunabh. Ausschüttung von 8% im Jahr (mtl. vorab)
  • Sonderkündigungsrecht in Notsituationen
  • Frühzeichnerbonus 6% p.a.
  • Agio 5%

 

Project Immobiliensparplan

Project Immobiliensparplan mit mindestens 10.000 Euro Zielsumme. Laufzeiten mit zwölf, fünfzehn oder achtzehn Jahren.

 

Weitere Eckdaten:

  • Monatliches Ansparen mit Erstzahlung (15% der Zielsparsumme)
  • Mindestzielsparsumme 10.000 Euro
  • Laufzeit ab 9+3 Jahre
  • Sonderkündigungsrecht in Notsituationen
  • Investitionsquote 90% bei reinem Eigenkapitalprinzip
  • Individuelles Zuzahlen ab 1.000 Euro möglich
  • Agio 5%

 

Sowohl die Fondsgesellschaft als auch die Zielfondsgesellschaft haben gleichlautende Investitionskriterien im Gesellschaftsvertrag fixiert, die vor dem Immobilienankauf zwingend zu beachten sind (Das Project-Prinzip).

Der Ablauf bzw. die Beteiligungsstruktur hier vereinfacht dargestellt:

 

PROJECT Beteiligungsstruktur einfach dargestellt.

Die PROJECT Beteiligungsstruktur ist einfach nachzuvollziehen und im Sinne des Anlegers.

 

Investitionsprozess

 

  • Richtige Auswahl und günstiger Einkauf durch die einzelnen Objektgesellschaften
  • Ankauf auf Grundlage umfangreicher Kriterien (Due Diligence)
  • Investitionsentscheidung nach Vorlage und einstimmiger Zustimmung durch den Investitionsausschuss
  • Um- bzw. Detailsplanung der Immobilie
  • Objektverkauf bis zur Erreichung des bestimmten Verkaufserfolges
  • Beginn der Bautätigkeit
  • Laufende und zeitnahe Information der Anleger (jährlicher Geschäftsbericht sowie einmal pro Quartal)
  • Projekt / Investition endet mit Fertigstellung der Immobilie, dem vollständigen Verkauf und der Übergabe an den Käufer
  • Schlussabrechnung und Gewinnverteilung an den Fonds

 

Mindestbeteiligung

 

Der Erwerbspreis beträgt mindestens 10.000 Euro, der durch eine anfängliche Einmalzahlung und monatliche Teilzahlungen erbracht wird. Die Einmalzahlung, zzgl. dem Agio sind innerhalb von 14 Tagen nach Wirksamwerden des Beteiligungsvertrages bzw. gemäß dem auf der Beitrittserklärung vereinbarten Zahlungstermin zu erbringen.

 

Gewinnbeteiligung und Entwicklungsgebühren

 

Im Sinne gleichgerichteter Interessen sind die PROJECT PI Immobilien AG (Asset Manager) und die PB PROJECT Beteiligungen GmbH (Zielfondsverwaltung) an der erfolgreichen Realisierung der Projektentwicklungsgewinne beteiligt. Erst nachdem der Zielfonds einen Gewinn in Höhe von 12% p.a. auf das eingesetzte Kapital erzielt und eingenommen hat, erhalten die beiden Gesellschaften jeweils max. bis 10% des Projektentwicklungsgewinns.

Auf Objektebene fallen für den Asset Manager (die Unternehme der PROJECT Immobilien Gruppe) auf Basis von Immobiliendienstleistungensverträgen marktübliche Honorar- und Provisionssätzen nach der Honorarverordnung für Architekten und Ingenieure (HOA) bzw. der anerkannten Honorar- und Gebührenstruktur in der Projektentwicklung an.

 

Kündigung / Sonderkündigung

 

Eine Option zur Sonderkündigung kann vom Anleger mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Geschäftsjahres dann in Anspruch genommen werden, wenn:

  • er zum Zeitpunkt der Kündigung seit mind. 12 Monaten arbeitslos gemeldet ist
  • er seit mind. 1 Jahr voll erwerbsgemindert im Sinne der Vorschriften der gesetzlichen Rentenversicherung ist
  • ein gerichtliches Verfahren zur Scheidung seiner Ehe oder seiner eingetragenen Lebenspartnerschaft besteht
  • er eine Lebenserwartung von weniger als 3 Jahren hat
  • er die Kommanditbeteiligung als Erbe oder Vermächtnisnehmer erlangt

 

Haftung, Nachschusspflicht, Mittelverwendungskontrolle und Einkunfsart

 

Als Treugeber oder gegebenenfalls später auch als Direktkommanditist  haftet der Anleger nur mit seiner eingetragenen Hafteinlage in Höhe von 1% seiner Pflichteinlage. Eine vertragliche Nachschusspflicht besteht nicht (näheres auch unter Rechtliches). Die Mittelverwendungskntrolle erfolgt durch eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Der Anleger erzielt mit seiner Beteiligung an der Fondsgesellschaft Einkünfte aus Gewerbebetrieb.

 

 

Terminvereinbaren mit Makleragentur Rohrbeck

Terminvereinbaren mit Makleragentur Rohrbeck

 



Schlagworte: